Impressum

Kontakt

VidiVoice - Stimmfeld

Das VidiVoice-Stimmfeld ist ein Analyseprogramm zur Messung der Leistungen der Sprech- und Singstimme. Die Stimmfeldmessung ist eine standardisierte Messmethode.

 Der Vokal „a“ muss auf unterschiedlichen Tonhöhen gesungen werden: einmal so leise als möglich, von der Mittellage aus beginnend zuerst bis zum höchsten, dann bis zum tiefsten erreichbaren Ton, dann, so laut als möglich wieder bis zum höchsten und dann bis zum tiefsten erreichbaren Ton. Auf zwei Achsen werden die minimal erreichten bzw. maximal erreichten Schalldruckpegel (y-Achse [dB … Dezibel]) pro Tonhöhe (x-Achse [Hz … Hertz] oder [Halbtonskala]) eingetragen. Bei jeder Tonhöhe können so jeweils zwei Werte dargestellt werden. Es entstehen zwei Kurven (eine piano- und eine forte-Kurve), die eine Fläche einschließen, die als Stimmfeld bezeichnet wird.

Zum Vergrößern den Mauszeiger in das Bild führen Genauere Information auf der VidiVoice - Homepage